• Dirk Schuhmacher Hamburg

Tacheles

Wer langfristig eine gute und verlässliche Arbeit macht, kann sich als Unternehmer etwas ganz Wunderbares aufbauen. Die persönlichen Grundsätze, mit denen man als Unternehmer startet, spielen dabei für die eigene Entwicklung eine elementare Rolle. Davon bin ich fest überzeugt (Wer will ich sein? Wofür will ich stehen?).

Seit 1987 führe ich meine Praxis für Vermögensberatung. In den zurückliegenden 30 Jahren habe ich zahlreiche Unternehmer getroffen, die ihre persönlichen Grundsätze auf dem Weg irgendwo verloren haben, bzw. nie für sich entwickelt haben. In der Folge konzentriert sich das Streben dann meist auf den wirtschaftlichen Erfolg (eine Entwicklung, die nur selten glücklich macht). Ich persönlich bin der festen Überzeugung, dass es nicht nur wichtig ist WAS wir tun, sondern auch WIE wir etwas tun. Und genau dieser Punkt hat mich irgendwann dazu motiviert, meine persönlichen Grundsätze und Erfahrungen aufzuschreiben und frei abrufbar ins Netz zu stellen. Der Titel: Tacheles.

Ein Beispiel aus meiner Branche
Nicht wenige Berater in der Finanzbranche haben zu Beginn ihrer Tätigkeit eher wenige Kunden, brauchen Geld zum überleben und holen sich im Rahmen der Möglichkeiten daher nicht selten vom Kunden was möglich ist, wie ich es auch heute noch beobachte. Da bekommt dann z. B. der Existenzgründer im ersten Monat seiner Selbstständigkeit Euro 650,- Monatsbeitrag für seine private Altersversorgung angeboten. Weil der Kunde seinem Berater meist vertraut, ist die Schwelle zum Missbrauch niedrig.
Und weil das irgendwie auch immer wieder mehr recht als schlecht klappt, ist das dann irgendwann wohl so stark konditioniert, dass nicht wenige Vermittler auf diesem Weg weitermachen, oft dann aber nur wenige Jahre in dem Beruf, weil die Seele einen Schaden nimmt und das Akquirieren immer neuer Kunden dauerhaft nur schwer aushaltbar ist. Die Kunden kennen das schon, es kommt dann der übliche Brief: „Ihr neuer Ansprechpartner wird sich in Kürze bei Ihnen vorstellen“. Frei nach dem Motto „in unserer sich schnell verändernden Welt müssen einmal getroffene Entscheidungen heute öfter überdacht werden“, werden dann oftmals die schon beim Kunden bestehenden Verträge 1x mehr umgedreht, damit neue Provisionen fließen können (was besonders bei schon lange bestehenden Sparverträgen oft zu hohen Verlusten führt).

Persönliche Grundsätze
Ich selbst habe zu Beginn meiner Tätigkeit im Jahr 1987 die Entscheidung getroffen, mich bewusst stets mehr um die Saat als um die Ernte zu kümmern. Am Anfang war dieser Weg schwerer, als der oben beschriebene- die Folgeeffekte sind aber unbeschreiblich. Nach 30 Jahren Zusammenarbeit kenne ich meine Kunden z.B. heute oft länger, als der Lebenspartner sie kennt.

  • 10 Module

    Tacheles ist eine umfangreiche Sammlung von Lerninhalten.

  • Umsetzung

    Die Lerninhalte beziehen sich auf Situationen in beratenden Berufen, können in ihrer Grundaussage aber auf viele andere Berufe und Lebenssituationen übertragen werden.

  • Fragenkatalog

    Zur Reflexion der Lerninhalte steht ein umfassender Fragenkatalog zur Verfügung.